Yellowstone Nationalpark im Herbst
Bryce Nationalpark im Winter
Peter james eisenhaure Pb WJY0 M5h RM unsplash
Strand Big Sur Kalifornien
Vielfältig zu jeder Jahreszeit

Wann ist die beste Reisezeit für die USA?

Wann ist die beste Reisezeit für Nordamerika? Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, da verschiedene Faktoren in die Überlegung mit einbezogen werden müssen. Die USA sind das drittgrößte Land unserer Erde, dessen Klima sich von Region zu Region enorm unterscheidet. Dies bedeutet jedoch auch, dass Sie das ganze Jahr über eine USA-Reise unternehmen können. Es ist zum einen wichtig, wann Sie reisen wollen, was Sie unternehmen und sehen möchten und welche Temperaturen Sie bevorzugen. In der folgenden Übersicht geben wir Ihnen Tipps, wann die optimale Reisezeit für die einzelnen Regionen der USA ist.

Beste Reisezeit Südwesten

Der Südwesten und die Westküste der USA gehören mit zu den beliebtesten Reisezielen in Nordamerika. Grundsätzlich kann man sagen, dass hier Wüstenklima herrscht, mit heißen Tagen und kühlen Nächten. Die Hitze ist jedoch sehr trocken und damit besser verträglich als die schwüle Hitze in den Tropen. Dennoch ist es am besten, den Südwesten im Frühling oder Herbst zu bereisen. Dann sind die Temperaturen am angenehmsten und der Besucheransturm geringer.

Erkunden Sie die schillernde Metropole Las Vegas in Nevada oder Nationalparks wie den Bryce Canyon in Utah sowie den Yosemite National Park in Kalifornien. Letzterer ist höher gelegen, was bedeutet, dass hier im Winter sogar Schnee liegt, was zur Schließung mancher Trails führen kann. Sobald der Schnee im Frühling schmilzt, sind die Wasserfälle im Yosemite besonders beeindruckend. Auch die Tierwelt erwacht im Frühling wieder und kann hervorragend beobachtet werden. Für den Death Valley Nationalpark hingegen ist der Winter die beste Zeit, da im Rest des Jahres hier eine extreme Hitze herrscht.

Im Golden State Kalifornien sorgt die frische Meeresbrise für ein angenehmes mediterranes Klima, wobei der Norden etwas feuchter ist als der Süden. Im Frühling und Herbst herrschen Temperaturen zwischen 15 und 28 Grad Celsius, was einen Besuch zu dieser Zeit sehr angenehm macht. Erkunden Sie Los Angeles, Santa Barbara und San Diego im Süden Kaliforniens und besuchen Sie die Golden Gate Bridge in San Francisco. Zwischen Mai und Oktober tummeln sich Buckelwale in der Bucht von Monterey in Kalifornien. Ein wahres Spektakel!

Ein Besuch des Yosemite Nationalparks lohnt sich besonders im Herbst und Frühling
Buckelwal beobachten Monterey Bay Kalifornien | USA Urlaub
Beobachten Sie zwischen Mai und Oktober Buckelwale vor Monterey
© Mike Doherty, unsplash

Beste Reisezeit Nordwesten

Der Nordwesten der USA samt seiner Metropolen Seattle und Portland besitzt ein gemäßigtes Klima, mit recht milden Temperaturen das gesamte Jahr über. Hier kann es jedoch schnell feucht und nebelig werden, da die Niederschlagsrate größer ist als in anderen Teilen der USA. Die beste Reisezeit ist hier der Sommer, da dann eine Durchschnittstemperatur von 20 Grad Celsius herrscht und es weniger regnet.

Für Wintersportler ist jedoch der Winter die beste Reisezeit für die nordwestlichen Bundesstaaten. Dann verwandeln sich die Berge der Sierra Nevada und der Rocky Mountains zu hervorragenden Wintersportgebieten und traumhaften Landschaften.

Seattle im Nordwesten ist besonders zur Sommerzeit schön
Wintersportler sollten sich im Winter in die Sierra Nevada begeben

Beste Reisezeit Südstaaten

In den Südstaaten der USA herrscht ein feuchtes subtropisches Klima mit heißen Sommern und kalten Wintern. Wenn Sie in diesen Teil der USA reisen und sich wie ein waschechter Cowboy fühlen möchten, empfehlen wir Ihnen besonders den Winter und den Frühling als Besuchszeit. Dann herrschen angenehme Temperaturen und es ist keine Hurrikane-Saison. Erkunden Sie beispielsweise auf Ihrer Rundreise die historische Stadt New Orleans mit ihrer lebendigen Musikszene und der multikulturellen Küche.

Beste Reisezeit Mittlerer Westen

Die Staaten im Mittleren Westen der USA besitzen Kontinentalklima. Hier herrschen kalte Winter und heiße Sommer. Auch hier bieten Herbst und Frühling die angenehmsten Temperaturen auf Ihrer USA-Reise. Vor allem für Outdoor-Aktivitäten, wie Wandern im Yellowstone-Nationalpark, eignen sich die kühleren Jahreszeiten besser. Der Winter hingegen ist nicht empfehlenswert, da zu dieser Zeit extremer Schneefall aufkommen kann.

Im Yellowstone Nationalpark herrschen besonders im Frühling und Herbst angenehme Temperaturen
Erkunden Sie das historische New Orleans am besten im Winter oder Frühling

Beste Reisezeit Nordosten

Der Nordosten der Vereinigten Staaten besitzt vier unterschiedliche Jahreszeiten und ist daher mit dem Wetter in Deutschland vergleichbar. Der Atlantik beschert der Ostküste ein feuchtes Klima mit heißen Sommern und kühlen Wintern. Das angenehmste Wetter bietet der Nordosten im Frühling und Herbst. Der Winter ist oft grau und trüb, jedoch ist es ein besonderes Highlight zur Weihnachtszeit die Mega-Metropole New York zu besuchen. Die Festtags-Beleuchtung und die schillernden Hochhäuser schaffen eine besondere Atmosphäre, wie man sie aus vielen berühmten Filmen kennt.

Ein weiteres Highlight, was Sie auf Ihrer Route einbauen sollten, ist der „Indian Summer” in den Neuengland-Staaten. Wir empfehlen Ihnen Maine, Vermont, New Hampshire, Massachusetts, Connecticut und Rhode Island vorzugsweise im September oder Oktober zu bereisen. Die Laubbäume verwandeln sich dann in ein Meer aus warmen Rot- und Orange-Tönen und bieten ein hervorragendes Foto-Motiv.

Der "Indian Summer" in Vermont erstrahlt in warmen Tönen
Die Weihnachtszeit in New York ist ein echtes Highlight

Beste Reisezeit Südosten / Florida

In Amerikas Südosten ist besonders der Staat Florida sowie die Stadt Miami durch das dortige Urlaubs-Flair bei Besuchern beliebt. Das nördliche Klima des Bundesstaates ist subtropisch. Hier ist es das ganze Jahr über sommerlich, sogar im Winter. In Floridas Süden herrscht hingegen ein tropisches Klima mit Trocken- und Regenzeit und deutlich mehr Luftfeuchtigkeit. Die Regenzeit ist von Mai bis Dezember. Wir empfehlen Ihnen daher den Winter und den Frühling für eine Reise nach Florida. Dann herrschen Temperaturen zwischen 21 und 29 Grad Celsius mit weniger Niederschlag und Schwüle.

Beste Reisezeit Hawaii

Hawaii ist ein wahres Paradies, um dem Alltag zu entfliehen und eine Reise dorthin ist jederzeit zu empfehlen. Hier herrschen das ganze Jahr über angenehme Temperaturen um die 25 Grad sowie herrliche Wassertemperaturen. Die kühle Meeresbrise verhindert, dass es auf den Inseln im Pazifik zu heiß wird. Bestaunen Sie beispielsweise, wie die Elemente Feuer und Wasser im Volcanoes Nationalpark aufeinander treffen. Am kühlsten ist es auf Hawaii im Winter – dann brauchen Sie in den Bergregionen sogar einen Pullover. Die Regionen im Tal haben dann jedoch immer noch eine Durchschnittstemperatur von 22 Grad. Von Oktober bis April kann es etwas feuchter werden, jedoch herrscht dann weniger Besucher-Andrang und Sie können Ihre Reise in aller Ruhe genießen.

Genießen Sie in Florida das tolle Wetter im Winter und Frühling
Eine Reise nach Hawaii lohnt sich das ganze Jahr über

Was wollen Sie in Amerika erleben?

Abhängig davon, was Sie in den USA sehen und erleben wollen, kommen unterschiedliche Jahreszeiten und Regionen infrage. Sie möchten wissen, wann die beste Reisezeit für eine bestimmte Region der USA oder ganz besondere Erlebnisse ist? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und alle Ihre Fragen werden von unseren kompetenten Reise-Experten beantwortet. Oder melden Sie sich für einen kostenlosen Online-Ländervortrag an.

Sie möchten gerne nach Nordamerika reisen und die USA oder Kanada entdecken? Nutzen Sie unsere kostenlose… Mehr lesen

Inspiration für Ihre Reise

Reisevorträge USA und Kanada

Sie möchten gerne in die USA oder nach Kanada reisen? Lernen Sie Nordamerika durch Impressionen, persönliche… Mehr lesen

USA & Kanada - Ihre perfekte Rundreise

ist näher als Sie denken!

Die besten Tipps und Ratschläge für Ihren individuellen USA- oder Kanada-Urlaub erhalten Sie von unseren Reiseexperten oder bei einem kostenlosen Ländervortrag.